Faszien – Was steckt hinter dem Hype?

Faszien – Was steckt hinter dem Hype?

Der Begriff Faszien ist mittlerweile in aller Munde und findet gerade im Sport großen Anklang. Doch was sind Faszien eigentlich genau und was ist deren Aufgabe?

Wir klären dich auf.

 

Was sind Faszien und woraus bestehen sie?

Faszien sind ein netzartiges, reißfestes und elastisches Bindegewebe. Sie umgeben Muskeln, Sehnen, Organe und Knochen. Die 3 wichtigsten Bestandteile der Faszien sind Wasser, Kollagen und Elastin. Kollagene (Proteine) sind feste, formgebende und reißfeste Strukturen und dennoch sehr dehnbar. Sie sorgen für Stabilität und umgeben vor allem Muskeln, Sehnen, Bänder und Knochen. Elastin (Proteine) hingegen ist sehr elastisch und dehnbar. Besonders viel Elastin steckt zum Beispiel in den Faszien der Lunge, der Aorta und der Haut.

 

Aufgaben der Faszien

Faszien haben äußerst wichtige Aufgaben zu vollbringen. Sie sorgen für Stabilität und Beweglichkeit zugleich. Zudem stützen und führen sie uns bei jeder Bewegung, schützen unseren Körper vor Verletzungen, empfangen Reize und Informationen, welche sie unmittelbar weiterleiten und sind für die Kraftübertragung von Muskulatur auf Knochen und Gelenke verantwortlich. Dies kann wiederum bedeuten, dass auch verklebte Faszien für Gelenk- oder Rückenschmerzen verantwortlich sein können. Deshalb ist es sehr wichtig seine Faszien „geschmeidig“ zu halten, um in allererster Linie Verletzungen und Schmerzen vorzubeugen.

 

Darum solltest du unbedingt aktiv werden

Generell reagieren Faszien sehr empfindlich auf Über- oder Unterforderung. Durch Bewegungsmangel oder einer schlechten Haltung neigen Faszien sehr schnell zu Verklebungen. Dies hat zur Folge, dass sich die Muskulatur verkürzt und dein Körper anfällig für Muskelverletzungen oder Beschwerden wird. Ebenso kann anhaltender Stress zu Verklebungen und den daraus resultierenden Schmerzen führen.

Es ist deshalb sehr wichtig regelmäßig etwas für deine Faszien zu tun, um Verklebungen schnellstmöglich aufzulösen. Zum einen, um bei akuten Problemen wie Muskelkater und Verspannungen für eine schnelle Regeneration und Entspannung zu sorgen, zum anderen um beweglich und schmerzfrei zu bleiben.

 

Was kann ich für meine Faszien tun?

Es gibt einige Möglichkeiten Faszien geschmeidig zu halten. Die Grundvoraussetzung ist, dass man sich regelmäßig und ausreichend im Alltag bewegen sollte. Des Weiteren haben Übungen mit einer Faszienrolle und dynamische Dehnübungen positive Effekte auf das Bindegewebe. Beim dynamischen Dehnen wird der Muskel durch eine sich wiederholende, kreisende, wippende oder schwingende Bewegungen in Dehnung gebracht. Durch diese Art des Dehnens wird zudem der Stoffwechsel angeregt, was den Abbau von Verklebungen erheblich fördert.

 

Vor oder nach dem Sport?

Das ist ein heiß diskutiertes Thema und es gibt hierzu viele unterschiedliche Meinungen. Dynamische Dehnübungen eignen sich unserer Meinung nach hervorragend als Warm Up. Da die Dehnung dynamisch und kurz, dafür aber mehrfach erfolgt, hat sie den Vorteil, dass deine Faszien und Muskeln optimal auf die Bedürfnisse (Richtungswechsel, Sprints, Ausfallschritte, etc.) vieler Sportarten vorbereitet werden.

Nach dem Sport empfehlen wir dir statische Dehnübungen anzuwenden. Durch die länger gehaltenen Übungen (20 Sekunden pro Seite) fährst du deinen Puls wieder herunter und vermeidest gleichzeitig heftigen Muskel- bzw. Faszienkater. Dasselbe trifft im Übrigen auch auf das Training mit der Faszienrolle zu. Achte nur darauf, dass du es beim Ausüben nicht übertreibst. Die Rolle kann zu Beginn ganz schön heftige Schmerzen verursachen, was nicht gerade förderlich ist. Führe die Übungen im Rahmen eines „angenehmen und wohltuenden Schmerzes“ aus.

 

Fazit               

Ein gesundes Binde- und Fasziengewebe ist die Grundvoraussetzung für einen leistungsstarken und dauerhaft fitten Körper.

Sorge immer wieder für Abwechslung und setze mit verschiedenen Übungen neue Reize, um langfristig noch bessere Erfolge zu erzielen. Integriere diese Übungen in deinen Alltag und du wirst schnell feststellen, dass du dich nach kurzer Zeit deutlich leichter und beweglicher fühlen wirst.

Deine exKlusive
Fitness und Physio app